ParkAnlagen
Freifläche eichendorffStraße / columbusstraße
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
2013-2014

Gestaltung einer neuen ca. 2.135 m² großen Parkanlage. Intensive Bürgerbeteiligung und Variantendiskussion führten zu einem nutzungsoffenen Park mit hohem Grünanteil und Grillplatz. Ein Teil der "Freizeitaue", die gestalterisch einem Flussbett nachempfunden ist, wird als urbaner Gemeinschaftsgarten genutzt.
Leistungsphasen 1-8

Bewegungspark Volksbadgarten
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
2011-2015

Neugestaltung eines ca. 2.900m² großen Generationenparkes für Alt und Jung auf einer ehemaligen Industriebrache als Baustein der Quartiersentwicklung im Sanierungsgebiet Dresden-Löbtau, Ecke Badweg/ Bünaustraße. Finanzierung aus dem Bund-Länder-Programm zur "Städtebaulichen Erneuerung".
Leistungsphasen 1–8

Park Mitte - Q24
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
2010-2013

Neuanlage eines ca. 6.400 m² großen, öffentlichen Kinder- und Jugendfreizeitparks auf einer urbanen Brache, Ecke Schweriner Straße/ Löbtauer Straße. Entwicklungsprozess mit breiter Öffentlichkeitsbeteiligung. Maßnahme im Sanierungsgebiet Dresden-Friedrichstadt. Finanzierung aus dem Bund-Länder-Programm zur "Städtebaulichen Erneuerung".
Leistungsphasen 1–8

Stadtplätze
Neugestaltung Bischofsplatz
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
2010-2012

Umgestaltung des vernachlässigten ca. 3.000 m² großen Westteil des Bischofsplatzes unter Berücksichtigung des Altbaumbestandes. Beteiligung künftiger Nutzer und Anwohner. Maßnahme zur Wohnumfeldverbesserung im Rahmen des „Stadtteilentwicklungs-projektes Nördliche Vorstadt Dresden" (EFRE).
Leistungsphasen 1–8

Öffentliche Spielplätze
aachener straße , Dresden
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
2015-2017
Umgestaltung und Neuausstattung des 3.320m² großen Spielplatzes innerhalb einer 8.950m² großen Parkanlage auf Basis eines mehrtägigen Vorortworkshops in Kooperation mit dem SIEDLER Projekt der Projektschmiede gGmbH. U.a. Aufarbeitung von DDR-Stahlrundrohrgeräten und Errichtung einer Parkour-Anlage.
Leistungsphasen 1–8
Columbusstraße , Dresden
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
2011-2012
Wohnumfeldverbesserung nach Abbruch eines ruinösen mehrgeschossigen Wohnhauses. Beteiligung künftiger Nutzer und Anwohner. Umgestaltung und Integration der ca. 690 m² großen Fläche in das vorhandene Freiraumsystem
Leistungsphasen 1–8
Projekt Zinnowitzer Straße, Dresden
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
2009–2010
Durchführung eines mehrtägigen Vorortworkshops in Kooperation mit dem SIEDLER Projekt der Projektschmiede gGmbH sowie dem Spielmobil Wirbelwind der Outlaw gGmbH und Umgestaltung der ca. 1.140 m² großen, vorhandenen Spielfläche
Leistungsphasen 2–6, 8
Projekt Berliner Straße, Dresden
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
2009–2010
Planung und Betreuung der Abbruch- und Entsiegelungsmaßnahmen auf dem 1.100 m² großen Grundstück. Entwicklung eines Spielplatzes mit dem Thema „Feuer, Wasser, Sturm – Notrufzentrale 112“ unter Einbeziehung der Öffentlichkeit in Kooperation mit dem SIEDLER Projekt der Projektschmiede gGmbH sowie der MAF und dem Spielmobil Wirbelwind der Outlaw gGmbH
Leistungsphasen 1–8
Projekt Baluschekstraße, Dresden
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
2008–2009
Entwicklung eines öffentlichen Kinderspielplatzes auf ca. 880 m² für die Kernzielgruppe der 6-12 jährigen unter Einbeziehung der Anwohner und Nutzer in Kooperation mit dem Spielmobil Wirbelwind der Outlaw gGmbH unter dem Motto „Kletterurwald Dresden Löbtau“
Leistungsphasen 1–8
Grün- und Freiflächen
Projekt Schillingstraße 1, Dresden
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
2007–2009

Quartiersaufwertung und Wohnumfeldverbesserung mittels temporärer Gestaltung eines Privatgrundstücks als öffentliche Grün- und Freifläche im Kontext der angrenzenden Hauptstraße
Leistungsphasen 2–8
Projekt Reisewitzerstraße 18, Dresden
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft
2006–2007
Maßnahme zur Wohnumfeldverbesserung durch temporäre Gestaltung einer brachliegenden Baulücke als öffentliche Freifläche
Leistungsphasen 2–8
Schulen
FSZ "Oberes Osterzgebirge" FS für geisitig Behinderte Reinhardtsgrimma
Auftraggeber: Landkreis Sächsiche Schweiz-Osterzgebirge, Amt f. Immobilien und BAumanagement
2016–2017
Barrierefreie Umgestaltung der Außenanlagen. Realisierung des ersten Bauabschnittes. Ertüchtigung und Neuordnung Wegesystem. Sandsteinquader als Sitz- und Spielmöglichkeit sowie als Einfassung für Spiel- und Pflanzflächen. Sandspielbereich mit rollstuhlgerechtem Matschtisch. Wiedereinbau Nestschaukel.
Leistungsphasen 1-8
Ersatneubau Sporthalle Schule zur Lernförderung, Dresden
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für Hochbau und Immoblienverwaltung
2015–2016
Neuplanung einer ca. 3.350 m² großen Freianlage im Kontext des Sporthallenneubaus. Neuordnung der Stellplatzanlage, berrierefreie Erschließung der Sporthalle, Gestaltung des Hallenvorplatzes mit Verweilqualitäten und grünem Klassenzimmer, Einordnung eines Schulgartens, Entsiegelung und extensive Begrünung ungenutzter Abstandsflächen.
Leistungsphasen 2-5
Schule zur Lernförderung Dresden
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Hochbauamt
2013–2015
Umplanung des Pausenhofes sowie der Spielbereiche der Schule zur Lernförderung. Erneuerung der Zuwegung sowie von drei Treppen einschl. Bau einer Behindertenrampe, Erneuerung des Spielbereiches, nutzer- und altersgerechte platzartige Gestaltung des Pausenhofes.
Leistungsphasen 3, 5-8
Projekt 35. Grundschule Dresden
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Hochbauamt
2009–2010
Planung des gesamten Freigeländes von ca. 5.900 m². Neuordnung der Funktionsbereiche wie Schulgarten, Kleinspielfeld, Weitsprunganlage, Gymnastikwiese, Hortspielgeräte, Wegeflächen, Stellplätze und Pausenhof. Ausführungsplanung und Bauüberwachung des ersten Bauabschnittes von ca. 4.100 m²
Leistungsphasen 2–9
Projekt Gymnasium Dippoldiswalde
Auftraggeber: Gymnasium Dippoldiswalde
2007–2008
Entwicklung eines ganzheitlichen Freiraumkonzeptes für das Außengelände des Gymnasiums der Osterzgebirgsstadt
Leistungsphasen 1–3
Kindertagesstätten
Dölzschener Straße 40, Dresden
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für hochbau und Immobilienverwaltung
2016

Umgestaltung eines ca. 2.765m² großen Anlagenteils im Zuge der Einordnung eines Ersatzbaukörpers und Verknüpfung mit dem ca. 6.420m² großen gesamten Freigelände. U.a. Einordnung Wirtschaftshof mit Stellplatzanlage und Müllbox, Ertüchtigung Terrassenbereiche und Einordnung Spielfeld und Gartenhaus.
Leistungsphasen 2–3

Kita Roquettestraße 59, Dresden
Auftraggeber: STESAD GmbH
2014–2017

Beitrag von STESAD TV zum Projekt: Video

Umgestaltung der ca. 2.850 m² großen Freianlagen der in Betrieb befindlichen Kindertagesstätte in zwei Bauabschnitten. Herstellung einer Kletterlandschaft unter Einbeziehung von Bestandsgeräten, Errichtung einer Sandspielanlage mit Matschangebot und Kleinkinderspielanlage, Bau einer Rollerstrecke und eines Kunstrasenspielfelds mit Minitoren, Schaffung eines Rodelhügels mit einer großen Rasenfläche und Ersatzneubau eines Geräteschuppens.
Leistungsphasen 1–8
MAlterStraße 16, Dresden
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Amt für hochbau und Immobilienverwaltung
2015–2016

Planung einer neuen ca. 3.680 m² großen Freianlage zu einem Kitaneubau für ca. 176 Kinder. Planung eines Vorplatzes mit Stellflächen sowie eines Nebengebäudes mit Fahrradunterstand und einer Müllbox. Schaffung von Erschließungsbereichen und verschiedenen Spielbereichen einschl. Rollerweg und Ballspielfeld. Leistungsphasen 2–4

Emil-ueberall-str. 9, Dresden
Auftraggeber: STESAD GmbH
2013–2014

Beitrag von STESAD TV zum Projekt: Video Teil 1 + Teil 2

Umgestaltung der ca. 2.500 m² großen Außenspielfläche der Kindertagesstätte. U.a. Errichtung einer Spiellandschaft mit Rollerstrecke, Kriechtunnel, Sandmatschbereich und Kletterhügel. Bau eines Kunststoffspielfeldes mit Minitoren, Freiräumen eines Rasenbereiches durch Ersatzneubau eines Geräteschuppens.
Leistungsphasen 1–9

Williamstraße 10, Dresden
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Hochbauamt
2011–2014

Naturnahe Freianlagenplanung des ca. 5.000 m² großen Außengeländes zum Erstzneubau der Kindertagesstätte mit ca. 195 Plätzen, u.a. mit Sandmatschanlage, Balancierstrecke, Kriechtunnel, Sandsteinaufstiegen, Kneippanlage, Kunststoffkleinspielfeld, Rollerrundstrecke, Spielbaustelle...
Leistungsphasen 2–9

Badweg 1, Dresden
Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Hochbauamt
2008–2011
Freianlagenplanung des ca. 1.900 m² großen Außengeländes zum Umbau und Erweiterung des Einzeldenkmals Volksbades Löbtau zur Kindertageseinrichtung mit ca. 150 Plätzen
Leistungsphasen 2–9
Projekt Junghansstraße 36, Dresden
Auftraggeber: Kindervereinigung Dresden e.V.
2009
Entwicklung eines Gestaltungskonzeptes zur Erweiterung der Krippe Flohzirkus
Leistungsphasen 1–2
Projekt Hermsdorfer Straße 14, Dresden
Auftraggeber: Büro Siegemund für die Landeshauptstadt Dresden, Eigenbetrieb Kitas
2008–2009
Planung und Bauüberwachung von technischen und gestalterischen Aufwertungsmaßnahme im Bereich des offenen Kinder- und Jugendtreffs Moosmutzelhaus
Projekt Industriestraße 6, Dresden
Auftraggeber: Büro Schüppel für die Landeshauptstadt Dresden, Hochbauamt
2007–2008
Umgestaltung der Freianlagen der integrativen Kindertageseinrichtung „Sausewind“
Leistungsphasen: 4–9 (Mitarbeit)
Private Grünanlagen
HausgarteN B
Auftraggeber: Privat
2012

Neuplanung der ca. 820 m² großen Außenanlagen zu einem im Bestand vorhandenem Wohnhaus im südsächsischen Raum
Leistungsphasen 1–3

HausgarteN A
Auftraggeber: Privat
2006

Planung eines am Hang gelegenen Privatgartens im ländlichen, nordsächsischen Raum
Leistungsphasen 1–3

Standpunkt